News...news...news...news...

Das Hundezentrum Alpenrod spendet aktuell für einen Defibrilator !

 Seit August befindet sich im REWE Marikt in Nistertal ein Defibrilator.

Direkt bei den Kassen aufgestellt, kann das Gerät bei akuten Herzproblemen von dort auch mitgenommen werden.

Das Gerät gibt selbsttätg Anweisungen zur Handhabung.

Neben anderen Firmen und Organisationen aus der Region hat auch unser Hundezentrum die Anschaffung und Wartungskosten mit 1.400 € unterstützt.

 

In unserer Region gibt es leider viel zu wenige, öffentlich zugängliche Geräte dieser Art.

 

Die Hundeschule Alpenrod spendet für den TuS Hachenburg !

Im Juli hat die die Abteilung Leichtathletik - der Lauftreff des TuS Hachenburg neue Lauftrikots angeschafft. Die Hundeschule hat diese Anschaffung mit insgesamt

400 € uterstützt. Wir wünschen den Sportlern, speziell mit Hund :-) viel Erfolg auf ihren Wettbewerben und drücken stets die Daumen !

Ein entsprechender Artikel, mit Foto, ist auch im Inform Nr. 31 zu finden 4/8/17

 

Erste Hilfe Kurs für Hundebesitzer !

Themen: Verbände anlegen, Vergiftungen, Wiederbelebung uvm.

Referent Rbanna Jung, Anmeldung unter 0172 10 60 597

Kursgebühr 30 € - Begleitende Broschüre 4 € - Dauer ca. 2,5 Stunden

Wir freuen uns auf ihre Anmeldung... Termine siehe Bildunterschrift.

Am Samstag den 23.09. im Hundezentrum Alpenrod...

 

Das Hundezentrum im Juni 2017 !

Luftaufnahmen von unserem Hundezentrum Alpenrod...

Kurse und Zeiten für Standard-Kurse gültig bis Oktober 2017 !

Teilnahme nach Anmeldung bzw. Absprache möglich:

 

Dienstag 15 Uhr - 16 Uhr Nasenarbeit 1

Dienstag 16 Uhr - 17 Uhr Nasenarbeit 2

Dienstag 17 Uhr bis 18 Uhr "Offenes Training" (Platz 2)

 

Dienstag - Freitag Spielstunde Gruppe I von 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Dienstag - Freitag Spielstunde Gruppe II von 16:00 Uhr - 17:00 Uhr

(Spielstunden generell auf Platz 1)

 

Mittwoch 11 Uhr - 12 Uhr Longieren (Platz 2)

Mittwoch 16 Uhr - 17 Uhr Longieren (Platz 2)

Mittwoch ab 17:30 Uhr Fun - Agility

 

Donnerstag 16:00 Uhr Apportieren

Donnerstag 16 Uhr bis 17 Uhr "Offenes Training" (Platz 2)

Donnerstag 17 Uhr Junghundkurs (Platz 1)

 

Freitag 15:00 Uhr Trickzirkel

(Teamarbeit mit dem Hund - Tricks erarbeiten uvm.)

Freitag 16:00 Uhr Mobility

(Ältere Hunde und große Hunderassen artgerecht mit Hilfe von Agility Geräten mobilisieren, unter Anleitung einer Tierphysiotherapeutin)

 

Samstag 11 Uhr jeweils Junghundkurs und Grundkurs-Fortgeschritttene

Samstag 13 Uhr Grundkurs

Samstag 13 Uhr Welpenkurs (Platz 1) 

Mittwoch 14:15 Uhr Welpenkurs "1" ab 9. Woche (Platz 1)

Samstag 14 Uhr - 15 Uhr Junghundkurs I (Platz 2)

Samstag 15 Uhr - 16 Uhr Junghundkurs II (Platz 2)

Samstag 14 Uhr - 15 Uhr Grundkurs (Platz 2)

Samstag ab 15:30 Uhr Training zur Begleithundeprüfung ab 22.4.17

Samstag Spielstunde Gruppe II von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr

 

Mantraiiling findet ab Juli 2017 statt - weitere Infos folgen...

 

Einzelstunden und spezielle Kurse finnden nach Vereinbarung statt,

bitte unter  0177 777 1798 anmelden.

(Neuvorstellungen sind kostenlos, bitte auch hier einen Termin vereinbaren)

 

 

Die Labrador Fraktion genießt es !

Anfang April und  endlich Temperaturen zum wohlfühlen :-)

Wenn die Stegbrücke nicht zur Verfügung steht, dann muss man Alternativen suchen..... 24.01.2017
Feierabend Foto von unserem unteren Trainingsgelände am 21.01.2017
Sozialisierung wird groß geschrieben.... nach 45 min spielen im Schnee, da war dann doch die Luft raus :-)
Das sind Landseer Bedingungen... Dynamik pur... Foto neben dem Trainingsgelände - 20.01.2017
Spielstunde am 12.01.2017 - Pensionsgäste Bella & Lasko nehmen eine Auszeit auf den Besucherstühlen :-)
Lady, Sunny & Liesbeth - Pensionshunde auf einem Spaziergang am 10. Oktober - Lady ist etwas müde :-)
Ribanna Jung beim Vortrag ( +Praxis) über die Dorn Therapie auf der neunten Hundemesse in Mühlheim Kärlich - 09.10.216
Der Nebel kommt in vollen Zügen, Foto - Hundezentrum am 27.09.2016 um 7 Uhr...

Familien-Begleithundeprüfung in Alpenrod erfolgreich verlaufen...

 

Viele Teams waren am 24.09. zur Prüfung angetreten.

Richter Egon Schuhmacher aus Engelskirchen hat die Leistungen bewertet.

Jochen Karrenberg, Bärbel Groß und Silke Strunk haben ihn unterstützt.

Sie kannten Alle Teams aus der Vorbereitung und haben erheblich zum Erfolg dieser Prüfung beigetragen. Das Training unter der Anleitung dieser drei Hundetrainer war immer gut vorbereitet und hat viel Freude bereitet.

 

Wir gratulieren den Teams zur bestandenen Prüfung und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit !!!

 

Junghunde beim Training in der Stadt - Samstag 24.09.2016
Impressionen vom frühen Herbstspaziergang hinter der Hundeschule am 7. September...

 

Das Seminar mit Ina & Thomas Baumann, 24. - 25.8 leider schon vorbei...

"Lernverhalten von Welpen und Junghunden" mit Ina & Thomas Baumann!

Wir danken allen Teilnehmern, Teams sowie Thomas und Ina, nebst Ulla!

Zwei informative Tage mit tollen Erlebnissen rund um den Hund :-)

 

Nach der Hundeschule:

Auch Hunde machen mal eine Pause und genießen die Aussicht...

Cora am 20. August nach der Spielstunde

 

Der Weg zur Hundeschule am 8. August - früh am Morgen.. . Pensionshund Balu spaziert in sein Zimmer...
Die Räuber freuen sich, wenn es einmal trocken bleibt. Hoffen wir, dass der August doch noch Sommer bringt..
Am 2.6. musste die Sozialisierung wegen Starkregen in der Hütte stattfinden...
Sonnenaufgang am 17.05.2016 - Jolina sizt erhaben am Trainingsgelände :-)
26.04.2016 - Die Arbeiten zum erweiterten Parkplatz sind fast abgeschlossen - auch der Eingang zum zweiten Trainingsplatz ist schon befestigt.
18.04.2016 - Bauarbeiten vor der Hundeschule haben begonnen, der Parkplatz wird erweitert & gepflastert. Der Eingang zum zweiten Trainingsplatz wird befestigt. In 2 Wochen sollen die Arbeiten abgeschlossen sien.
Das Kommunikationssemimar im April war ein Erfolg, prima Teams, gute Stimmung und neue Erfahungen !

Training in der Stadt - da zeigt sich was die Hunde gelernt haben...

Das Stadttraining in Hachenburg haben alle Mensch-Hund-Teams super gemeistert! Man beachte die grazilen Sitzpositionen der Hunde :-)

 

Alpenrod am 09.02. es regnet seit Stunden, aber die Kurse finden statt und manchem Hund gefällt es...

Seminar mit Michael Stephan setzte Emotionen frei...

 

Am 23.01. und 24.01. konnten wir Michael Stephan zum Seminar Erlebnistiefe und Verbundenheit live in Alpenrod erleben.

 

Die Hunde wissen sehr viel über die Gefühle der Menschen und die Menschen sollten hin und wieder mehr auf ihr Gefühl hören.

Der Kopf steht uns manchmal im Weg, dies wurde eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Wie die Teilnehmer mit ihren Hunden verbunden sind, das setzte Emotionen frei.

 

Besonderer Dank an Michael und sein Team, natürlich auch ein Dankeschönn an ALLE die teilgenommen haben, es war eine sehr harmonische Gruppe, es hat Spaß gemacht.

Weitere Aufnahmen zu diesem Seminar findet ihr unter der Rubrik Fotos....

Auch die Körperhaltung des Hundes gibt uns viele Informationen... Man muss nicht Alles sehen...

Michael Stephan hat bereits zugesagt...

2017 kommt er mit neuem Programm nach Alpenrod...

2016 !   Das neue Jahr hat begonnen, so ist unsere Planung....

 

Für 2016 haben namenhafte Referenten ihren Besuch im Hundezentrum zugesagt.

Michael Stephan hat den Anfang schon gemacht.

PD Dr. Udo Gansloßer sowie Thomas und Ina Baumann haben bereits ihr Einverständnis gebeben auch 2016 im Hundezentrum zu referieren... Das freut uns sehr....

Weitere Infos Termine, Themen....folgen unter Seminare und Workshops.

 

Noch etwas zu den Investitionen der Hundeschule, der Eingang zum oberen Trainingsplatz wird mit Pflaster befestigt, es wird einen Bereich geben in dem man in jedem Fall trockenen Fußes stehen kann, auch bei Regen im freien Training...

Im April sollen die Arbeiten beginnen. 

Das Erscheinungsbild im oberen Bereich der Halle wird sich positiv verändern. Die Höhenunterschied zur Straße soll mit L-Steinen abgefangen werden und somit wird auch der Parkplatz vor der Halle vergrößert.

2016 wirft seine Schatten voraus, so auch bei Dackel " Tillo "unserem 1. Pensionsgast für 2016
14.11.2015 Begleithundeprüfung erfolgreich abgeschlossen ! Glückwunsch an die tollen Teams - Alle bestanden ! Herzlichen Dank an die Richter und Helfer !!!
Spielstunde am 4. November - Sunny und Fayden toben auch nach einer Stunde noch...
An einem sonnigen Herbst-Tag macht der Spaziergang mit Pensionshunden doppelt Spaß. Simone mit Rigbert und seiner Familie am 18.10.2015....
Auch an kalten Tagen kann man prima kommunizieren - in den Spielstunden... :-)
Nash übt bereits für das nächste - Offene Training - (Foto vom 08.08.2015)

 

 

Praxisworkshop der IG Hundeschulen war eine Bereicherung....

 

Die IG Hundeschulen hatte am 18. und 19. Juli zum Praxisworkshop nach Alpenrod eingeladen. Mitglieder der IG aus unterschiedlichen Bundesländern waren angereist.

Thomas Kern, Sabine Giesen und weitere Referenten gestalteten den Workshop sehr abwechslungsreich und informativ. Die Theorie war kurzweilig und auch die Praxis hat Spaß gemacht. Wenn Trainer sich untereinander beobachten und die Arbeit im Anschluss sachlich bewertet wird, das gibt neue Impulse...

 

Die Hundeschule Alpenrod möchte sich sowohl bei Referenten als auch bei den Teilnehmern für zwei schöne Tage bedanken!!!

Nicht zu vergessen der nette Grillabend, mit Erfahrungsaustausch und neuen Ideen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen....

Mitglieder der IG Hundeschulen im Praxisworkshop
Anti - Fress Training nach Anleitung von Thomas Kern

 

 Angelika Lanzerath und PD Dr. Udo Gansloßer im Hundezentrum...

 

Angelika Lanzerath und Dr. Udo Gansloßer referierten am 04.07. und 05.07.2015 im Hundezentrum Alpenrod. Zwei informative und spannende Tage zu den Themen Angst- und Aggressionsverhalten fanden bei schwierigen Witterungsbedingungen statt. Zuhörer von nah und fern nahmen trotz extremer Hitze am Seminar teil. Es waren Hundetrainer, Züchter und interessierte Hundebesitzer angereist. Vielen Dank an Alle die teilgenommen haben, es war eine sehr informative und harmonische Veranstaltung.

Ulla Bergob (Animal Info) ein besonderes Dankeschön, dass sie unsere Hundeschule für dieses Praxisseminar ausgewählt hat und Dank auch für die tollen Fotos!

 

Vorbereitungen zum Erste Hilfe Vortrag haben begonnen :-)

 

Gretel & Jolina haben noch Schulfrei...

 

Diese Woche hatten unsere Hunde nur einen Tag Dienst im Hundezentrum.

Am Mittwoch war der Kindergarten von Hachenburg zu Besuch, da hatten Gretel und Jolina zwei Stunden Dienst gemacht, sind mit vielen Leckerchen beloht worden :-)

 

Morgen ( Samstag 13. Juni ) geht es wieder los mit Kursen und Spielstunden, heute genießen unsere Hunde ihren letzten Urlaubstag nah am Wasser...

12. Juni 2015 Gretel und Jolina nehmen ein Sonnenbad
4. Mai 2015 - Neue Steg- und Wackelbrücke, Probelauf problemlos gemeistert :-)

Mehr Vielfalt beim üben...

 

Wir haben am Montag drei neue Geräte aufgestellt.

Eine A-Wand, die oben abgebildete Stegbrücke - die bei Bedarf zur Wackelbrücke wird und einen Tisch für verschiedene Übungen...

 

Die Geräte sollen den Hunden Spaß machen und gleichzeitig helfen Probleme im Alltag zu meistern.

Sie sind aus Holz und von Hand gefertigt. Besonderer Dank noch an Günther, Simone´s Vater, für seine Unterstützung....  

Seit 20.04.2014 erfolgreich zertifiziert...

 

Unsere Hundeschule war am 20.04. kurzfristig zur Prüfung ihrer Sachkunde nach §11 Abs. 1 8 F nach Dreikirchen eingeladen.

Nach neuester Gesetzeslage müssen sich alle Hundetrainer und somit auch Hundeschulen dieser Zertifizierung stellen, um die Tätigkeit in den jeweiligen Fachgebieten ausführen zu dürfen.

 

Simone, Sigrid und Ingo waren mit 5 Hundeteams zur Prüfung angetreten.

Landseer Fine, Dalmatiner Bacardi und Baci, die Labradore Feli und Bruno haben mit ihren Besitzern maßgeblich dazu beigetragen, daß die Prüfung harmonisch und reibungslos verlief.

Jedem Einzelnen, der 5 Teams, nochmal einen herzlichen Dank für die spontane unterstützung in Dreikirchen.

Ihr seit tolle Kunden und wir sind natürlich sehr erleichtert diese Zertifizierung erfolgreich absolviert zu haben. So bleiben wir euch als Trainer erhalten :-)

 

Nelli und Bella am 10. April. Die Spielstunde war zu anstrengend bei den hohen Temperaturen, Aber ein Sonnenbad hat auch etwas für sich :-)
Spaziergang am 23.03. Attila, wie immer, sehr wachsam...

Attila ist schon Stammgast .... 

Seit Freitag ist er wieder Feriengast in unserer Pension. Attila ist eine Kreuzung von bayrischem Gebirgsschweißhund mit Vizsla, Viszla der auch als ungarischer Vorstehhund bezeichnet wird. Attila war im Dezember 2013 der erste mehrtägige Gast in unserer Pension. Wir freuen uns immer wieder, wenn er seine Ferien in Alpenrod verbringt. Ein super freundliches- und aufmerksames Tier, dessen Blicken keiner von uns widerstehen kann.... 

Impressionen aus der Pension....

Alex und Rosi am 11. März um 8 Uhr aufgestanden, sie haben noch keine Lust auf einen Spaziergang, genießen erst einmal die Sonne in aller Ruhe...
Neuschnee am 30.01.2015 den Hunden gefällt es.... später kam auch Sonne dazu...
05.01.2015 Spielstunde bei schönstem Wetter...

2015 beginnt mit Schnee im  Hundezentrum...

Der Schnee macht nicht nur Gretel und Mücke Spaß, auch die Pensionshunde haben schon kräftig darin getobt. Endlich ein paar Tage ohne Regen und Matsch unter den Pfoten! Pulverschnee um die Nase und griffiger Untergrund, da läßt es sich spielen...

 

Messeteam der IG Hundeschulen zur Animal 2014

Heimtiermesse war ein Erfolg... 

Gemeinsam mit der Hundeschule Kern aus Emmendingen und der Hundeschule Bilz aus Gründau bildete das Hundezentrum Alpenrod die Standbesetzung der IG Hundeschulen zur Animal 2014.

In zwei Tagen konnten wir vielen Besuchern die Vorteile einer Mitgliedschaft in der IG näher bringen. Auch die Beratung und der Erfahrungsumtausch rund um den Hund kam nicht zu kurz.

Es hat Spaß gemacht in diesem Team zu arbeiten, wir freuen uns auf eine Vortsetzung im Jahr 2015...

16.11.2014 Simone beim Vortrag...

Animal Heimtiermesse in Stuttgart

Simone zum Thema Jagdverhalten....


Auf der Heimtiermesse Animal, im Auftrag der IG Hundeschulen hat Simone referiert.

Das Thema: Wie kann ich das Jagdverhalten des Hundes durch Auslastung beeinflussen. Gleich vier mal, in zwei Tagen, ist Simone angetreten um diesen Vortrag zu halten. Die Resonanz war gut, viele Zuschauer, die im Anschluss auch mit detailierten Fragen Interesse zeigten...